Grandios im Grand Hotel – Teil 2: GRAND BRUNCH

LOGO goddmorningviennaIMG_7376

Ich sags ja: ich bin ein Glückskind. 🙂

Das Grand Hotel http://www.grandhotelwien.at/ war bis zu unserem Besuch beim Osterbrunch (siehe Teil 1) noch nicht Kunde bei GOODMORNINGVIENNA – und durch meinen Verweis auf diese Internetplattform konnte ich das Grand Hotel für GOODMORNINGVIENNA als Kunde gewinnen – und wurde nun eingeladen als Frühstücksbloggerin diesmal den Brunch zu testen, der ebenso wie das Frühstück in der GRAND BRASSERIE stattfindet. Frühstück gibt es von 07:30 bis 11.00. Dann ist ganz pünktlich Schluß mit dem Frühstücksbuffet – denn ab 12:00 wird das Brunchbuffett aufgebaut – eine flotte Meisterleistung! Wir reservieren für meinen Geburtstag und sind innerhalb kurzer Zeit zum zweiten Mal GRANDIOS im GRAND HOTEL. Schon der Treppenaufgang zur Grand Brasserie präsentiert sich wunderbar mit frischen Blumen.

IMG_7362

Wieder werden wir höflich und zuvorkommend bedient in wirklich angenehmer Atmosphäre. Das Einzige, was bei strahlendem Frühsommerwetter fehlt, ist eine Terasse… und wohl auf Grund des schönen Wetters sind bis kurz nach 13.00 nur wenige Tische besetzt – doch dann wird es voll, das Philharmonische Konzert im Musikverein ist aus und nach dem Musikgenuss kommt für viele der kulinarische Genuss. Dennoch bleibt die Atmosphäre ruhig und angenehme – nichts wirkt überfüllt oder laut.

IMG_7365

Auch beim Brunch ist das Angebot und Auswahlmöglichkeiten ausgezeichnet. Zusätzlich zum Buffet gibt es warme Gerichte zur Auswahl von der Karte, die serviert werden. Wir kosten uns durch die diversen Vorspeisen und Salate vom Buffet …. und essen anschliessend das wunderbar zarte Rinderfilet und Spargel mir Sauce Hollandaise… und natürlich geht es nicht ohne Dessert .-) : wir kosten uns durch die Karte ..  von Tiramisu über Panna Cotta bis Erdbeercocktail und Schokomousse … Eines ist besser als das Andere..

IMG_7375

 

IMG_7368 IMG_7371   IMG_7379  IMG_7374

Besonders aufmerksam ist diese Überraschung 😍.IMG_7390

Samt hübscher Blechdose für den Heimtransport und eine nette Erinnerung an ein prachtvolles Essen.

Auch dieses Mal sind wir rundum zufrieden, sowohl was das Ambiente betrifft, die Speisen und das zuvorkommende freundliche Service. Ich kann sowohl Frühstück als auch Brunch im Grand Hotel wärmstens empfehlen 😄

 

 

Advertisements

GRANDIOS im GRAND HOTEL – Teil 1

IMG_2200

Ich bin ein Sonntagskind und ein Glückspilz, denn auch wenn ich nur gelegentlich und eher zufällig bei irgendwelchen Preisausschreiben oder Verlosungen mitmache, gewinne ich doch immer wieder etwas, und darunter auch so tolle Sachen wie diesmal: ein Champagner Brunch am Ostersonntag im Grandhotel 😄  http://www.grandhotelwien.at/für 2 Personen und nehme meine Tochter und ihren Freund mit, ihn lade ich ein… und wir gehen zu dritt. Der reguläre Preise beträgt 36,- Euro und das ist wahrlich wohlfeil für das was hier geboten wird.  In der  GRAND BRASSERIE   gibt es abgesehen vom klassischen europäischen Frühstücksbüffet, das alles bietet, was das Herz begehrt

IMG_2199IMG_2205

auch warme Gerichte zur Auswahl von der Karte im Preis inklusive, ein asiatisches Frühstücks- Buffet mit Misosuppe, und arabische Gerichte wie Hummus und freeflow Champagner.

IMG_2201IMG_2202

Wahrlich schade, dass ich nicht mehr davon vertrage 😳 denn es wird laufend vom äußerst freundlichen Servicepersonal nachgeschenkt 🍾🍸…

Leider muss ich Stopp sagen. Erstens bin ich heute der Chauffeur und zweitens besteht die Gefahr von Kopfschmerzen und drittens schon vormittags soviel Alkohol… Würde kein gutes Ende nehmen… Wir haben ja noch was vor… Zurück zum wahrhaft exzellenten Frühstück: Wir bestellen 2 mal die Eggs Benedict, die auf einem getoasteten Brötchen mit einer exzellent gewürzten Sauce Hollandaise come Il faut serviert werden ..

IMG_2203

Und einmal ham and eggs , ebenfalls ausgezeichnet.

IMG_2204

Das Personal ist ganz besonders, höflich , zuvorkommend und aufmerksam und schaffte einen wunderbaren Wohlfühlrahmen. Von unserem Platz direkt am Fenster genießen wie den Blick auf die Ringstraße und das schräg gegenüber liegenden Hotel Imperial und den kleinen Vorgarten des Grand hotel, wo die ersten wunderbar bunten Frühlingsblumen in der Sonne strahlen … und so muss ich beim Weggehen noch unbedingt den Strandkorb vr dem Hoteleingang ausprobieren .-)

IMG_2198IMG_2197

Danke für das wunderbare Osterfrühstück – wir kommen wieder, und das früher als gedacht .-)

Merken

Grand Etage im Grand Ferdinand

LOGO goddmorningviennahttp://www.goodmorningvienna.at/

…wir bleiben GRANDIOS – heute im GRAND FERDINAND – um um es gleich zu Beginn klar zustellen, FERDINAND wird DEUTSCH ausgesprochen – so dass es sich auf HAND reimt!  und GRAND wird französisch ausgesprochen….

denn wir haben vor unserem Besuch lange herumgerätselt, wie man den Namen dieses jüngsten Ringstraßenhotels wohl korrekt ausspricht…. und die komplett französische nasale Variante hätte uns auch gut gefallen. ,-) . natürlich wollten wir wissen, wie das Hotel zu seinem Namen gekommen ist, und das ist eine nette Geschichte: Der Inhaber der Weitzer Hotel Gruppe, Florian Weitzer und seine Frau, haben Zwillinge erwartet und wollten eines der beiden Kinder Ferdinand nennen. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: seine Schwester hat etwas früher entbunden – und ihren Sohn Ferdinand genannt, damit war der Name Familien-intern vergeben …. Und  hat Herr Weitzer beschlossen, dass sein nächstes Hotel (ist ja auch so etwas wie ein Kind ,-) ) FERDINAND heißen soll. Gesagt – getan –  und daher auch die deutsche Aussprache des Namens!

Das Grand Ferdinand http://grandferdinand.com/ ist nicht nur das jüngste Kind der Weitzer Gruppe und das jüngste Hotel an der Wiener Ringstraße, eröffnet im Oktober 2015 – sonders es ist definitiv ein  junges Hotel, sowohl was den elegant eigenwilligen Stil  betrifft, der Wiener Tradition – repräsentiert durch prachtvolle Lobmeyer Luster –  mit Pariser Chic kombiniert, und der bunten Fliessenboden im Restaurant könnte auch in Rom sein   (Fotogalerie Grand Ferdinand) ….

und auch das Publikum setzt sich aus allen Altersklassen zusammen – mit erstaunlich vielen jungen Leuten. Das mag auch daran liegen, dass das GRAND FERDINAND eine wahrhaft grandiose Idee umgesetzt hat, die wirklich Schule machen sollte: in diesem Ringstraßenhotel gibt es  neben den klassischen Standard- und Businesszimmern auch 2 Schlafsälen – ja ihr habe richtig gelesen SCHLAFSÄLE ! Einen mit 3 Stockbetten für 6 Personen und einen mit 4 Stockbetten für 8 Personen und dort kann man tatsächlich für 30 Euro (ohne Frühstück) übernachten. Das ist doch mal etwas Besonderes! nicht nur für junge TouristInnen – sondern auch für eine Mädelsparty etc. … buchbar sind diese Schlafsäle übrigens nur über airbnb!

Durchaus überraschende Akzente bereits am Entree –  echtes Pferd

Nein, es lebt nicht!

Wir dürfen den GRAND CLUB in der GRAND ETAGE zum Frühstück besuchen.

 

Diese ist für Hotelgäste reserviert und für Clubmitglieder, die auch ihre Gäste mitbringen dürfen.

 

Tolle Idee.  Letzter Stock , exklusives Salonambiente, Dachterasse auf der einen Seite wunderbar zum draußen sitzen , auf der anderen mit Pool  und überall Blick über Wien Richtung Süden , also ohne Stephansdom , aber die Kuppel der Karlskirche ist zum Greifen nahe.

Wir haben einen wunderbaren Tisch auf der Terrasse

und genießen die Sonne, nach einiger  Zeit tut aber der große Sonnenschirm gut. Warme Getränke werden serviert, Kaffee und Café Latte sind ausgezeichnet.

Dann der Weg zum Frühstücksbüffet , das unaufgeregt, stilvoll lässig die Auswahl eines erweiterten continental BREAKFAST bietet.

mit herrlichen frischen Säften , auch Wodka für eine Bloody Mary samt Stangensellerie Stricks steht bereit, ebenso wie Sekt.

Erwähnenswert ist die hervorragende Qualität des Brotes und des Gebäcks.

Warme Ei-Gerichte können von der Karte bestellt werden und werden serviert. Die Eier im Glas schauen prachtvoll aus – und schmecken auch so ! Genau richtig – Kernweich!

Nach dem wunderbaren Frühstück mit Aussicht werden wir noch durch das Haus geführt und dürfen einige Zimmer besichtigen, ebenso wie den Seminarraum im Erdgeschoss , der Zugang zu einem prachtvollen Innenhof hat.  Hier wurde bereits ein Heiratsantrag gemacht – hat man uns erzählt – ja das passt! 🙂img_2650

 

Das Motto des Hauses , das am Entree prangt, ist Programm:

Frühstück für einen guten Zweck

GOODMORNIGVIENNA hat ein tolles Projekt initiiert – genießen und gleichzeitig Gutes tun 😍

„Insgesamt sind 780 Plätze in 6 Lokale zu vergeben, jedes Lokal spenden einen Teil seines Umsatzes an die Krebsforschung des St.Anna. Natürlich gibt es an dem Tag auch die Kuscheltiere zu kaufen.

Folgende Lokale machen mit:

„Gustl kocht“

„Haller“

„Roast 09“

„Roast 10“

„Luigi“

„Szamos“

Infos zu den Lokalen findet Ihr auf http://www.goodmorningvienna.at

https://www.facebook.com/goodmorningvienna/

Frühstück im Kaffee HALLER

Unser 3. GOODMORNINGVIENNA – Blog-Früstück LOGO goddmorningvienna

und wenn wir uns Kick-off Treffen im ROCHUS  mit den anderen Bloggerinnen dazu zählen unser 3. Frühstück im 3. Bezirk. 333 – offensichtlich eine Glückszahl, denn das HALLER-FRÜHSTÜCK war von den bisher getesteten DAS BESTE. 🙂 und es tut mir richtig Leid, dass ich dieses Lokal  nicht schon  früher kennen gelernt habe, denn die Landstraßer Hauptstraße ist mein „Jagdgebiet“ 😉 . Ich  bin immer wieder  beruflich in dieser Gegend, kaufe gerne am ROCHUSMARKT ein,  und seit ich Dank meines Lieblings-Wollgeschäft, das LANIATO http://www.laniato.com/  das Stricken wieder zum Hobby erhoben habe 🙂  zieht es mich auch dorthin regelmäßig. Nun gut, besser spät als gar nicht ;-). Das HALLER http://www.cafe-haller.at/ gibt es seit drei Jahren, gehört der Familie Psichos, die langjährige Kaffeehauserfahrung hat und noch 2 weitere Lokale führt (die muß ich auch unbedingt noch kennen lernen – nach den guten Erfahrungen im HALLER). Nun zum köstlichen Frühstück: Das wird den ganzen Tag serviert http://www.cafe-haller.at/fr%C3%BChst%C3%BCck-ganzt%C3%A4gig/ und die Karte bietet eine reichliche Auswahl.

Haller1 Haller2

Haller-Speisekarte-08Haller3

Haller-Speisekarte-09

Wer die Wahl hat, hat die Qual – letzlich entscheiden wir uns für ein HALLER FRÜHSTÜCK

Haller 9

und ein VERWÖHNFRÜHSTÜCK – und ja das ist VERWÖHN-QUALITÄT!Haller4Haller5

Insbesondere  Lachs und Prosciutto sind hervorragend und das Gebäck ist frisch und knusprig. Als „Dessert“ MUSS  eine Waffel her und meine Tochter Aurelia ist restlos begeistert. Gefüllt mit frischem Obst… Hmmmmm

Haller6

Haller7 SONJA Haller8 Sonja

Bei so einem exzellenten Frühstück in angenehmer Atmosphäre habe ich leicht lachen!

Auf der Karte entdecken wir auch ein tolles Steak-Angebot – und  wir werden wieder kommen …. denn, wenn die Steaks so gut sind, wie das Frühstück, …

Besonders angenehm ist auch die Atmosphäre. Wir sitzen im sehr gut abgetrennten Nichtraucherbereich. Obwohl fast alle Tische besetzt sind, und die Leute plaudern und sich unterhalten, ist es ausgesprochen leise. Im HALLER „hallt“ es nicht ;.-) und das ist sehr angenehm. Es sind auch einige Gäste mit Notebook da und arbeiten, was auf Grund der ruhigen und angenehmen Atmosphäre sehr gut möglich ist – und auch ich werde das mit Sicherheit in Zukunft zwischen meinen Terminen nützen. Wie schon gesagt: WIR KOMMEN WIEDER…