KURz-(K)URlaub in der KURkonditorei Oberlaa am KURpark

http://www.goodmorningvienna.at/LOGO goddmorningviennaOberlaa3Warum in die Ferne schweifen – sieh das Gute liegt so nah ….

Am Stadtrand von Wien, direkt neben der Therme Wien liegt eine der Filialen der Kurkonditorei Oberlaa, die hier ihrem Namen in mehrfachem Sinne alle Ehre macht. Erstens liegt sie in Oberlaa, direkt neben der Produktionsstätte der hervorragenden Mehlspeisen,- zweitens direkt neben dem Kurpark Oberlaa und drittens gleicht ein Besuch hier tatsächlich einem Kurz – Kur Aufenthalt und (K) Urlaub 😉 nicht nur wegen der wunderschönen Lage direkt am Kurpark,

Oberlaa2

mit Schanigarten,

der zu einem ausgedehnten Spaziergang verführt, oder einer Runde Nordic Walking, sondern auch wegen des köstlichen Frühstück… Oberlaa4

 

Oberlaa9             Oberlaa10

Zum Tee wird jeweils eine Teeuhr serviert mit 3 Minuten, 4 Minuten und 5 Minuten . Sehr praktisch und aufmerksam.!

Oberlaa8

Oberlaa6unmöglich da zu widerstehen 😉 . Auch wenn wir nach dem ausgiebigen Frühstück wirklich satt sind, lassen wir uns nicht lange vom freundlichen Kellner Herr Peter bitten und probieren „als Dessert“ eine Praline – gefüllt mit flüssigem Karamell  und eine köstliche Makrone …

Danke! wir kommen wieder.

 

Advertisements

im Labyrinth ;-)

LOGO goddmorningviennahttp://www.goodmorningvienna.at

Die kaiserliche Familie wusste schon, was schön ist 🙂 und Gott sei Dank wurde die Pracht des Schlossparks von Schönbrunn erhalten. Gastronomisch war allerdings bisher hier nicht viel los; –  eher sehr touristisch…aber das hat sich jetzt geändert, seit es Landtmann`s Jausenstation http://www.landtmann-jausenstation.at/ gibt.

Wir kommen durch das Meidlinger Tor (Grünbergstraße) folgen dem Wegweiser – und müssen trotzdem ein bisschen suchen, denn die Jausenstation ist im Labyrinth der Hecken versteckt 🙂 . Einfach bezaubernd, wie liebevoll das alte Salettl behutsam renoviert wurde! Ein wunderbarer Ort zum Genießen,  Erholen, Luft schnappen … nicht nur zum Frühstück!!

Jausenstation 1 Jausenstation 2 Jausenstation 3 Jausenstation 4

Rund um das Salettl ist der Garten angelegt, der ganzjährig in Betrieb ist ! und gleich nebenan gibt es zwei kleine Gärtchen (Selbstbedienung!), durch Zaun abgetrennt: eines mit vielen Liegestühlen für Ruhesuchende – und ein zweites mit großer Sandkiste, die praktischerweise durch einen riesigen Schirm vor zu starker Sonne und Regen schützt, für die jüngsten Besucher und Ihre Begleitung 😉 . Mit einem Wort – alles können sich hier wohl fühlen.

Wir waren diesmal übrigens im Team mit einigen anderen Frühstücksbloggerinnen samt unserer „Chefin“ Gesine Hagman-Görlich unterwegs. Schaut doch mal auf der GOODMONRINGVIENNA http://www.goodmorningvienna.at/restaurants/Landtmann%C2%B4s+Jausen+Station—329/ vorbei.. und entdeckt, was die anderen Bloggerinnen berichtet haben…