Frühstück an der Ringstraße – im Burgring 1

In zentralster Lage, direkt an der Ringstraße an der Ecke zur Babenbergerstraße – in unmittelbarer Nähe zur Hofburg, dem Burggarten, dem Naturhistorischen und dem Kunsthistorischem Museen – und der Mariahliferstraße befindet sich das BURGRING 1, ein junges, originell im Hipsterlook eingerichtetes Café, in dem man vom Frühstück über Lunch (wöchentlich wechselnde Menüs) bis zum abendlichen Cocktail alles geniessen kann. Im Auftrag von http://www.goodmorningvienna.at frühstücken wir – und das wahrlich gut und mit besonders freundlichem Service! Early birds bekommen in der Früh bis 10:00 GRATIS einen frisch gepressten Orangensaft,  ein sogenanntes Vitamin-Kick-eriki .-) – tolle Idee!

IMG_9267

IMG_9271

Den trinken wir natürlich, bis das Frühstück eintrifft:

Eine reich belegte  Frühstücks-Etagére (Spezialfertigung aus besonders hübschen alten Tellern aus Familienbesitz), reich befüllt mit Lachs, Schinken, Käse, Salami, Avocadoaufstrich, Marmelade, Obst und Kuchen, die wir dank der reichen Befüllung teilen!

 

und einen gefüllten Bagel. Yummie!

IMG_9276

Ein durchaus empfehlenswertes Frühstück in zentraler Lage. Nächstens kommen wir abends auf einen Drink vorbei 😉

 

Foto Credits: Aurelia Littig

In Kooperation mit: http://www.goodmorningvienna.at

Wir bedanken uns für die Einladung zum Frühstück

 

Advertisements

Frühstück an der Donau

Wasser, Wellen, Wind, Sonne – nein wir liegen nicht am Strand, sondern frühstücken ganz genüsslich und gemütlich – tatsächlich wie Urlaub am Wasser –  im MARINA RESTAURANT am Handelskai. Die Zufahrt ist etwas tricky ;-), wir folgenden dem Navi, das uns problemlos leitet: – man muss vom Handelskai über die Brücke zum Hotel Hilton und dann einen schmalen Weg entlang und landet schließlich direkt beim Restaurant. Parkplätze unter Bäumen vorhanden. Die Marina ist übrigens auch öffentlich (U2 Donaumarina – und 3 Minuten zu Fuß) oder mit Rad (Radweg direkt an der Donau entlang!) sehr gut erreichbar! Das Wetter ist wunderbar und so nehmen wir auf der windgeschützten Terrasse Platz…

 

und werden sofort nach unseren Getränkewünschen gefragt. Da Sonntag ist, gibt es Frühstücksbuffet. Die Auswahl ist klein aber fein, was ich definitiv bevorzuge (im Vergleich zu überfüllten Buffets – die dann aber minderwertige Qualität bieten – alles schon erlebt 😉 ) und überaus ansprechend angerichtet und beschriftet.

IMG_9233

Wir geniessen Lachs mit Oberskren und Honig-Senf-Sauce, Beinschinken mit frischem Kren , Käse,

Rührei und Würstchen und schließlich die Köstlichkeiten aus der gesunden Abteilung: Müsli mit Quinoa und Nüssen, das hervorragend schmeckt,  hausgemachten Fruchtsalat mit Naturjoghurt

IMG_9238

Für den Marmorkuchen ist kein Platz mehr – leider! Aber man kann bekanntlich nicht alles haben ….

Während wir gemütlich und in Ruhe unser Frühstück genießen, ziehen langsam und schwerfällig große Schlepper vorbei, gelegentlich flitzt auch ein Motorboot vorbei…

Nur die U2, die auf der nahen Brücke Richtung Seestadt Aspern fährt lässt einen wissen, dass wir nahe der Stadt sind – alles andere ist Ferien pur!

Wenn wir einen Kurzurlaub – abseits der Großstadt  und doch so nah –  brauchen,  kommen wir wieder. Und nicht nur dann, denn das Feeling hier ist einfach etwas Besonderes.

 

Foto Credits: Aurelia Littig

In Kooperation mit: http://www.goodmorningvienna.at

Wir bedanken uns für die Einladung zum Frühstück

Merken

Merken